Frühstück

Nur auf Reservierung bieten wir täglich ab 9:00 Uhr Frühstück ab 2 Personen an.

Wir bitten Sie einen Tag vorher telefonisch zu reservieren.


Waffeln


La tradizione del caffe´

der café Espresso

Der Café Espresso ist Für Italiener nicht nur ein heißes Getränk, sondern ein echtes Ritual.Eine Tasse Espresso steht für Geselligkeit und Gemütlichkeit.  

Wir haben einen Kaffee gewählt der unseren Erwartungen und unserem Geschmack entspricht. Die Röstung wird auf Italienische und traditionelle Art und Weise verarbeitet.

Die Kaffeemischung besteht aus arabica(ca.70%) und robusta(ca.30%) Kaffee, hat einen weichen und samtigen Schokoladengeschmack der lange anhält. 

Diese Kaffeemischung erlaubt uns, unserer Kundschaft Espresso und Cappuccino anzubieten, die alle genießbaren Aromen enthält, die typisch sind für den wahren italienischen Kaffee.

man kann espresso  genießen als:

Macchiato, schiumato, ristretto, corto, doppio, freddo, corretto, decaffeinato(.entkoffeiniert)....

UM guten Kaffee zu machen reicht es nicht, nur ein qualitativ hochwertiges Produkt zu haben, sondern man benötigt auch Wissen über die Verarbeitung und Herstellung. also Es gibt unzählige Variationen. Kurz gesagt, wir haben den richtigen Kaffee für Sie. Wählen Sie aus unserer Vielfalt ihr lieblingsgetränkt. Jetzt können Sie es genießen. 

L´Espresso

Il caffè Espresso per noi non é solo una bevanda calda ma un vero e proprio rito, una scusa di convivialitá e socializzazione.

La scelta da noi fatta  ha soddisfatto a pieni i nostri requisiti, tutto ciò che noi cerchiamo in un caffè.    

la tostatura è all´italiana,  ancora con i metodi tradizionali,  

la miscela da noi scelta è composta da caffè Arabica(circa 70%) e robusta(circa 30%) che ha un gusto morbido e vellutato con un retrogusto cioccolatato ad alta permanenza.

Questa miscela ci permette di proporre al cliente degli espressi e cappuccini che contengono tutti quegli aromi della vera caffetteria Italiana.

L´Espresso lo si può gustare:

Macchiato, schiumato, ristretto, corto, doppio, freddo, corretto, decaffeinato.......

be sono infinite le varianti che proponiamo alla nostra clientela.

insomma il caffè lo abbiamo scelto noi, ora tocca a voi gustarlo, come più vi piace.

e ricordate che: Per fare un buon caffè non bisogna solo avere un buon prodotto,  ma   altrettanto conoscenza della sua preparazione.


Der neapolitanische caffè 

 

 


"Il caffè“ ist für die Neapolitaner mehr als ein aromatisches und stimulierendes Getränk. Er steht für Neapel wie der Vesuv oder die Pizza und ist ein Symbol für Freundschaft und Geselligkeit. Gerne wird er Gästen angeboten, in der "kleinen Pause zwischendurch" in einer Bar oder nach dem Mittagessen im Kreise der Familie getrunken.

Der Neapolitaner hat zwei oder drei Lieblingsbars:

Eine in der Nähe der Wohnung, eine im Bereich des Arbeitsplatzes und, wenn möglich, noch eine für die Freizeit.

Ein Neapolitaner ist im allgemeinen sehr kritisch, wenn er einen caffè beurteilt.

Wenn ein Neapolitaner "caffè" sagt, meint er immer "'a tazzulella 'e cafe'", d.h. einen caffè in einer Espressotasse. Aber nicht immer ist dieser caffè auch ein Espresso, denn in Italien gibt es drei Arten der Zubereitung:

1) Espresso (hauptsächlich in Bars und Restaurants erhältlich)

Der "caffè espresso" wird mit einer Espressomaschine unter Hochdruck zubereitet: dabei ist das Wasser sehr heiß, aber nicht kochend. Eine professionelle Espresso-Maschine ist recht teuer und man findet sie deshalb nur in Bars. In der letzten Zeit werden jedoch immer mehr "Heim-Espressomaschinen" verwendet, deren Ergebnisse denen einer professionellen Maschine aber leider deutlich unterlegen sind.

2) Mokka (zu Hause mit einer Mokkakanne zubereitet)

Alle Italiener haben zu Hause eine traditionelle Kaffeekanne aus Aluminium (Mokkakanne), die aus drei Teilen besteht: Wassergefäß, Filter und Kannenaufsatz.

Beim Erhitzen entsteht Wasserdampf und das Wasser wird mittels Druck durch den Filter in den Kannenaufsatz gepresst.

In Italien verwendet man die Bezeichnung "caffè" normalerweise für den zu Hause mit der Mokkamaschine zubereiteten caffè und "caffè espresso" für den mit der Espressomschine erzeugten caffè. Doch Italiener benutzen sowohl zu Hause als auch in der Bar einfach das Wort "caffè". Zu Hause meinen sie damit den in der Mokkakanne zubereiteten caffè, in der Bar den traditionellen Espresso.

In einer Bar kann man mindestens ein Dutzend verschiedener Arten von caffè genießen, wie z. B. caffè, caffè corretto, caffè freddo, caffè macchiato, caffè con panna, caffè ristretto, caffè lungo, latte macchiato, cappuccino, caffè decaffeinato.

Der Geschmack des caffè hängt von der Zubereitungsart, der Wasserqualität, Wetter und natürlich seiner Marke ab. Schon am Aussehen und Duft kann man seine Qualität erkennen.

Ein guter caffè hat eine nußbraune Farbe, eine cremige Konsistenz und einen sehr aromatischen Duft. Nach dem Verrühren mit Zucker, der sich nur langsam auf den Tassenboden senkt, bildet sich eine Creme. Die Temperatur ist wichtig, denn nur ein heißer caffè kann die Aromastoffe binden. Hingegen ist ein schlechter caffè oftmals hell, bildet Bläschen und schmeckt bitter. 


Selbstgemachte Kuchen

Jeden tag frisch hergestellt

tiramisu´a lamponi 

tiramisu´classico

apfelstrudel



Für Festlichkeiten aller Arten produzieren wir Ihnen gerne frische, handgemachte Spezialitäten. von Eistorte über Tiramisu Variationen bis hin zur Motivgebäcken. In einem Persönlichen Gespräch können sie uns ihre wünsche mitteilen. Wir freuen uns drauf.